Der 37. Astenlauf fand am Mittwoch, 21. August 2019 statt.

Bei kühlen Temperaturen, aber trockenen und guten äußeren Bedingungen gingen insgesamt 152 Teilnehmer auf die Strecke von Flintsbach zur Hohen Asten.

Die Zeitschnellsten waren:

Antonia Niedermaier – 35:25 min – PTSV Rosenheim / Team Dynafit

Fabian Alraun – 29:16 min – PTSV Rosenheim

Während Antonia Niedermaier ihren Vorjahressieg erfolgreich verteidigen konnte, musste sich der Sieger der beiden vergangenen Austragungen, Florian Zeisler, diesmal knapp Fabian Alraun geschlagen geben. Erstmals seit 2013 bleiben damit aber wieder 2 Läufer unter der magischen Grenze von 30 Minuten.

zu allen Ergebnissen

Die Fotos zum Astenlauf 2019 folgen in Kürze.
Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern sowie der Familie Astl für die Unterstützung.
Vor allem aber danken wir den Läuferinnen und Läufer, die durch ihre zahlreiche Teilnahme den Astenlauf auch 2019 wieder zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben.
Wir freuen uns schon auf 2020!